Zum Hauptinhalt springen

You're viewing a translated version of our site.

  • Software-Updates für all Ihre Programme mit nur 1 Klick
  • Ein schneller Computer
  • Sicherer surfen
  • Weniger Fehler und Abstürze
  • Schnelleres Hochfahren

CCleaner sorgt für einen sauberen, schnelleren und rund laufenden PC

CCleaner wurde bereits mehr als 2,5 Milliarden Mal heruntergeladen!

Kostenlosen Scan starten

Keine Kreditkarte erforderlich – installieren und fertig

Keine Kreditkarte erforderlich – installieren und fertig Kostenlosen Scan starten

Meinen PC beschleunigen 

 

Fragen Sie sich, wie Sie Ihren PC beschleunigen können? Ein Computer ist nützlich für so viele Dinge. Er unterstützt uns bei der Arbeit, beim Spielen und bei der Kommunikation mit anderen Menschen. Es kann jedoch frustrierend sein, wenn Ihr PC langsam ist. Wenn Ihr Computer plötzlich viel länger braucht, um normale Aufgaben auszuführen, müssen Sie etwas dagegen tun. Beschleunigen Sie Ihren PC mit diesen einfachen Tipps:

1. Deaktivieren Sie Autostartprogramme

Möglicherweise wissen Sie das nicht, aber wenn zu viele Startprogramme so eingestellt sind, dass sie beim Booten Ihres Computers automatisch ausgeführt werden, kann dies dazu führen, dass Ihr Computer langsam hochfährt. Wenn Sie Apps installieren, werden diese häufig automatisch gestartet, wenn Sie sie nicht benötigen, sodass die Liste dieser Autostartprogramme schnell anwächst, ohne dass Sie es bemerken!

Unter Windows können Sie zum Verkürzen der Startzeit Ihres PCs den Task-Manager aufrufen, "Start" auswählen und dann die Programme entfernen, die nicht automatisch gestartet werden müssen. Für eine ausführlichere Liste der zu deaktivierenden Elemente können Sie auch das Startup-Tool von CCleaner verwenden. CCleaner enthält außerdem einige weitere kostenlose Tools, mit denen Sie die Leistung Ihres PCs verbessern und aufrechterhalten können.

2. Bereinigen Sie Ihre Festplatte

Wenn Sie Ihren PC längere Zeit verwendet haben, sind wahrscheinlich Apps installiert, die Sie nicht mehr verwenden. Wenn Sie sich dieser Dateien entledigen, dann trägt das dazu bei, Ihren PC wieder schneller zu machen. CCleaner kann Ihnen mit einem schnellen Scan dabei helfen, um eine Liste der installierten Apps zu erstellen und festzustellen, wie viel wertvollen Speicherplatz diese belegen. So können Sie eine fundierte Auswahl treffen, was gelöscht werden soll. Gehen Sie dazu nach der Installation einfach zu ‚Tools‘> ‚Deinstallieren‘.

3. Bereinigen Sie Ihren Computer gründlich

Jedes Mal, wenn Sie Ihren Computer verwenden, werden Cache- und temporäre Dateien erfasst, die – wenn sie nicht gelöscht werden – Ihren Computer buchstäblich verstopfen können. Das Bereinigen dieser Dateien ist eine schwierige und zeitaufwendige Angelegenheit. Wenn Sie kein PC-Experte sind, wissen Sie wahrscheinlich gar nicht, wo Sie anfangen sollen. Glücklicherweise sind PC-Optimierer wie CCleaner kostenlos und übernehmen das für Sie. Nach dem Herunterladen werden Sie sehen, wie einfach es ist, Ihr Gerät schnell und sicher zu reinigen (noch dazu kostenlos!). Sie müssen nur dann auf CCleaner Professional aktualisieren, wenn Sie Ihren PC automatisch reinigen oder einige andere Vorteile nutzen wollen, z. B. die Verwendung des integrierten Software-Updaters, automatische Updates und Prioritätsunterstützung.

Oft kann schon die physische Reinigung der Hardware ihren Computer beschleunigen. Ich weiß - es ist schwer zu glauben. Aber zu viel Staub kann die Lüfter in Ihrem Computer verstopfen, die ihn eigentlich kühlen sollen. Dies verursacht wiederum Wärme, die zu Leistungseinbußen führt. Die regelmäßige Reinigung Ihres PC kann ihn beschleunigen.

4. Fahren Sie Windows herunter, und starten Sie es erneut

Wenn Ihr Computer plötzlich langsamer wird, müssen Sie ihn möglicherweise neu starten (dies gilt insbesondere für Laptops, die Tage oder sogar Wochen unterbrochen laufen können, ohne neu gestartet zu werden!). Durch einen Neustart von Windows wird überschüssiger RAM-Speicherplatz frei, der möglicherweise zu einer Leistungseinbuße des Computers geführt hat.

5. Führen Sie ein Computerupdate durch

Obwohl diese Erinnerungshinweise an Updates recht lästig sein können, benötigt Ihr Computer die neuesten Windows- und Softwareupdates, um stabil und sicher zu laufen. Ohne diese Updates wird Ihr Computer mit der Zeit langsamer, und Sie werden anfälliger für Hacker, die Sicherheitslücken in alter Software aufgedeckt haben.

Falls für Ihren Computer Windows-Updates erforderlich sind, benachrichtigt Sie Ihr PC und führt sie dann automatisch aus. Software-Updates sind nicht immer so offensichtlich und erfordern möglicherweise die Suche nach den neuesten Dateien. Sie werden möglicherweise erst benachrichtigt, wenn Sie versuchen, die App zu verwenden. Das CCleaner’s Software Updater-Tool erspart Ihnen das mühsame Aktualisieren von Apps und aktualisiert Ihre installierten Apps in einem Rutsch. Es ist eine kostenpflichtige Funktion, allerdings können Sie es 14 Tage lang kostenlos testen (und benötigen keine Kreditkarte) – mit einer CCleaner Professional-Testversion.

Häufig gestellte Fragen (FAQs)

  • Wie kann ich meine Framerate steigern?

    Dass Ihr

    Hintergrundprozesse und Einstellungen im Spiel können sich während des Spiels auf die Bilder pro Sekunde (FPS) auswirken. Um diese zu beschleunigen, sind gute Grafikkarten und andere Faktoren erforderlich, um das Erlebnis zu maximieren.

  • Wie kann ich Games auf meinem PC schneller laufen lassen?

    Damit Computerspiele schneller laufen, müssen Sie die Abläufe in Hardware und Software verstehen. Grafikkarten, Videospieleinstellungen und Programme, die im Hintergrund laufen, all das muss optimiert werden.

  • Wie kann ich den Arbeitsspeicher unter Windows 7 aufräumen?

    Das Erweitern des Basis-Arbeitsspeichers (RAM) scheint eine nahe liegende Wahl zu sein, aber auch das Überprüfen auf unnötige Startprogramme und andere potenzielle RAM-belastende Hintergrundprozesse ist eine bewährte Methode.

[de] Need more information? [de] Talk to our Business Team